(Re)konstruktion der Architektur: Ungebaute Serie

2019/2020


/ Die Ungebaute Serie präsentiert die Werke bekannter slowenischer Architekten aus der Vergangenheit sowie zeitgenössische Architekturbüros. Die Auswahl von Gebäude ist weder zufällig noch endgültig - sie enthält Objekte, in denen ich das Potenzial gefunden habe, sie durch das Medium der Fotografie zu überdenken.

Ausgewählte architektonische Objekte wurden rekonstruiert - das Ergebnis ist etwas Neues, ein neues Objekt, ein neuer Raum, eine neue Architektur: die Realität wird eine neue Realität. Gleichzeitig trägt alles, was neu ist, den Moment des Alten, mit anderen Worten, die Realität der gebauten Architektur, die könnte am besten durch das Detail, die Materialität oder die strukturelle Logik gesehen werden.

Das neue Bild stammt daher aus dem bestehenden, in gewisser Weise, dass es eine Distanz von Zeit und Raum herstellt. Noch mehr, das Bild ist nicht nur zeitgenössisch, sondern könnte in der vollen Bedeutung von das Wort Zeitgenossenschaft verstanden werden. Es hängt mit meiner eigenen Erfahrung und Verständnis der Architektur zusammen; ich fragte mich, wie wir Architektur in der zweidimensionalen Form erleben und wie sie uns ansprechen könnte um das Gebäude wirklich zu beobachten und am Ende, was das Wichtigste ist - es zu sehen.



Katalog durchsuchen:

Aus der Ausstellung im Kunstmuseum Božidar Jakac, Lamut Kunstsalon, Kostanjevica na Krki, Slowenien, 2020/2021:












ana skobe, 2021 © All rights reserved.